Entdecken Sie den Sommer in Lavazè Pass

In einer stark unberührten Umgebung auf 1.808 Metern ü.d.M. bietet der Lavazè-Pass interessante Möglichkeiten zur Entspannung und Erholung im Kontakt mit der Natur. Die majestätischen Massive des Latemar und des Rosengarten, des Schwarzhorn und des Weisshorn sind der ideale Ort für Ihren Urlaub in den Dolomiten, einem UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Kilometer werden mehr... und die Champions kommen

Endlich, nach langem Warten, ist der Schnee auf den Passo Lavazè zurückgekehrt. Ab Mittwoch, 12. Januar 2022, stehen 25 Pistenkilometer zur Verfügung, darunter die beliebten Pisten "Malga Ora" und "Passo Oclini". Bis Ende des Monats werden neben den unermüdlichen Amateuren zahlreiche Athleten von Nationalmannschaften aus der ganzen Welt Ski laufen. Sie sollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, außergewöhnliche Champions bei der Arbeit zu treffen und zu sehen. Die Protagonisten des Skilanglaufs, der Nordischen Kombination und des Biathlons sind unter uns. Die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking stehen vor der Tür und Passo Lavazè ist der ideale Ort, um sich darauf vorzubereiten.

Nach wochenlanger Polarkälte und Frühlingshitze kehrte der Schnee in der Nacht zurück und das Pisten-Team ging am frühen Morgen aus, um die Strecken vorzubereiten. Überprüfen Sie hier die aktualisierte Situation der Pisten.

Nach weiteren 10 Zentimetern Neuschnee geht der Winter am Lavazè Pass weiter, wo Sie auf den 67 km präparierten Loipen zum Langlaufen verschiedene Pisten, Steigungen und unglaubliche Aussichten erleben können.