Schneeschuhspaziergänge

Schneeschue Schneeshue

Eine Schneeschuh-Wanderung ist eine unvergleichliche Erfahrung, die uns in die Vergangenheit zurückführt, als die Bergbewohner im Winter Schneeschuhe nutzten, um sich bei hohem Schnee fortbewegen zu können. Heute schenken sie uns die Möglichkeit, die Natur in ihrer einzigartigen Ruhe zu genießen, inmitten von majestätischen Tannen und Zirbelkiefern am Lavazè-Joch, und dabei nach den Spuren wilder Tiere Ausschau zu halten und den Blick über die Rosengartengruppe, den Latemar, bis zum Weißhorn und Schwarzhorn und die abwechslungsreichen Landschaft schweifen zu lassen.

Dieser Sport ist nicht übermäßig anstrengend und somit für alle geeignet. Dank der größeren Fläche der Schneeschuhe gegenüber normalen Winterschuhen, sinkt man sehr viel weniger im Schnee ein, spart so Energie und kann größere Strecken zurücklegen. Probieren Sie es aus! Sie können sich entweder selbständig auf acht gut ausgezeichneten Strecken bewegen oder an organisierten Ausflügen teilnehmen. Die Ausstattung können Sie direkt am Lavazè-Pass im Vuerich Shop mieten, während die Langlauf-Schule begleitete Touren für Einzelreisende oder Gruppen anbietet.

Zangenn Runde

Details:
  • Länge (Hin- und Rückweg): 3,0 km
  • Maximale Höhe: 1931 m
  • Mindesthöhe: 1810 m
  • Höhenunterschied: 189 m
  • Dauer: 1:30 St.

Interessante Ringstraße, die den Wald in der Nähe des Pala Santa/Zangenn mit Blick auf den Weisshorn und den Schwarzhorn und die Alpen durchquert und vom Lavazè Pass am Greta & Gummer-Spielplatz entlang der Malga Daiano abfährt der Pfad nr. 9 in Richtung Pampeago. Fahren Sie durch den Wald bis zu zwei Wasserentnahmestellen und biegen Sie dann - den entsprechenden Schildern folgend - nach rechts ab, wobei Sie leicht auf und ab gehen, bis Sie die Wiesen flussaufwärts des Lavazè erreichen. Wir steigen dann auf dem gekrümmten Weg zum Ausgangspunkt ab.

Val Lubie

Details:
  • Länge (Hin- und Rückweg): 4,0 km
  • Maximale Höhe: 1860 m
  • Mindesthöhe: 1815 m
  • Höhenunterschied: 60 m
  • Dauer: 2:00 St.

Rundtour, die fast ausschließlich im Wald auf einer Forststraße verläuft. Abfahrt an der letzten der Villen links der Staatsstraße in Richtung Jochgrimm (die mit dem Adlergemälde). Überqueren Sie die Langlaufloipe und betreten Sie den Wald auf der markierten Strecke (Tour 224). dann mit einer flachen oder leichten Abfahrt nach ca. 2 km erreichen Sie die Berghütte "Le Val", wo Sie anhalten können, um sich in der Sonne auszuruhen und die Stille dieser Orte zu genießen. Die Rückfahrt erfolgt auf dem gleichen Weg.

Lavazè Pass > Auerlegeralm

Details:
  • Länge (Hin- und Rückweg): 5,7 km
  • Maximale Höhe: 1870 m
  • Mindesthöhe: 1815 m
  • Höhenunterschied: 50 m
  • Dauer: 45 Min.

Leichte Reiseroute, auch mit Kindern mit Schneeschuhen zu befolgen. Abfahrt am unteren Ende des Platzes neben dem Restaurant Bucaneve und weiter bergauf, um die Staatsstraße in Richtung Jochgrimm zu umgehen und dann in den Wald zu gelangen. Hier genießen Sie traditionelle Südtiroler Spezialitäten, die die Familie Gurndin mit Leidenschaft zubereitet.

Lavazè Pass > Liegalm

Details:
  • Länge (Hin- und Rückweg): 5,0 km
  • Maximale Höhe: 1815 m
  • Mindesthöhe: 1750 m
  • Höhenunterschied: 60 m
  • Dauer: 45 Min.

Leichte Reiseroute, auch mit Kindern mit Schneeschuhen zu befolgen. Abfahrt am unteren Ende des Platzes neben der Albergo Bucaneve. Überqueren Sie die Langlaufloipe in zwei Abschnitten und folgen Sie den entsprechenden Schildern, um in den Wald zu gelangen. Bei der Ankunft öffnet sich der Wald und die prächtige Lichtung mit Blick auf den Rosengarten und den Latemar, wo sich die Liegalm im Zentrum befindet. Wir empfehlen dringend eine Pause, um Süßigkeiten und Spezialitäten von Benjamin und Angelika zu probieren.

Auerlegeralm > Neuhütte

Details:
  • Länge (Hin- und Rückweg): 9.6 km
  • Maximale Höhe: 2000 m
  • Mindesthöhe: 1870 m
  • Höhenunterschied: 130 m
  • Dauer: 2:30 St.

Rundtour ab der Auerlegeralm, leicht bergauf bis zum Jochgrimm, dann rechts am Fuße des Weisshorn, weiter auf einem offenen Weg mit herrlichem Blick auf Rosengarten und Latemar. Fahren Sie ca. 4 km auf gleicher Höhe weiter, bis Sie den Einkehrpunkt Capanna Nuova - Neuhütte sehen. Dann kehrt sich die Fahrtrichtung um und kehrt auf ein Niveau zurück, das etwas niedriger als das der Hinfahrt ist, immer mit einem Pfad auf leichten Höhen und Tiefen.

Auerlegeralm > Weisshorn

Details:
  • Länge (Hin- und Rückweg): 4.3 km
  • Maximale Höhe: 2000 m
  • Mindesthöhe: 1870 m
  • Höhenunterschied: 130 m
  • Dauer: 1:30 St.

Rundtour ab Auerlegeralm, leicht bergauf bis zum Jochgrimm, dann rechts am Fuße des Weisshorn auf offener Strecke mit herrlichem Blick auf Rosengarten und Latemar. Nach ca. 1,5 km biegen Sie wieder rechts ab, gehen die Wiesen entlang und kehren dann in Fahrtrichtung zur Auerlegeralm zurück.

Auerlegeralm > Isihütte

Details:
  • Länge (Hin- und Rückweg): 6,0 km
  • Maximale Höhe: 2000
  • Mindesthöhe: 1870
  • Höhenunterschied: 130
  • Dauer: 2:30 St.

Einfach zu befolgende Ringroute mit Schneeschuhen. Abfahrt von der Auerlegeralm, ein leichter Anstieg zum Jochgrimm, dann eine flache Strecke und ein leichter Abstieg zu den Füßen des Weisshorn, vorbei an der Malga Corandin-Gurndin und hinauf zur Isihütte, wo man einen köstlichen Imbiss einlegen kann. Steigen Sie leicht auf den Jochgrimm und gehen Sie den gleichen Weg zurück.

loipe

Pisten

80 km Loipen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die von Fachkräften mit speziellen Geräten perfekt präpariert werden.

schnee park

Spielpark

Ein Winterurlaub mit Kindern ist für die ganze Familie eine wunderbare Gelegenheit für Spaß und Erholung.

stadion

Services

Kostenloser Parkplatz, Umkleidekabinen mit Duschen und Schränken, Langlauf-Schule für Anfänger und Fortgeschrittene,Vermietung von Ausstattung.